startseite / das bin ich / gästebuch / Filme/ archiv /

Unser Haus stinkt nach vermodertem Fisch. Ganz schlimme Sache. Man kann nicht in den Keller gehen, ohne dass einem schlecht wird.
Gestern Abend runter gegangen, Wasser geholt, offene, aufgetaute Tüte mit Garnelen zwischen den Kästen gesehen, zu meiner Mutter gegangen und gefragt, warum die da liegt. (Nur keine offene Kritik zeigen, sonst heißt es am Ende Chris oder ich hätten die da hin gelegt....gaaaaanz diplomatisch taktisch vorgehen.)
Durfte sie dann wegwerfen und sehen, wie ich den Gestank von meinen Händen loskrieg.

Man stirbt. Scheißtemperatur. Man hat soviel Zeit, weil Schule eh rum ist und man will raus und was machen, irgendwas, aber is ja Mord im Moment. Busfahren ist dann eh das letzte. Alles blöd.

Was toll war: In'n Bus gestiegen. Alles voll. Richtig schlechte Laune bekommen. Dann wird mir auf einmal gewunken. Ich steh da und starr durch den Bus. Weiß schon, wer da steht, aber mein durchkochtes Hirn braucht seine Zeit, um die Info an mich weiterzuleiten. Was haben Kreuzburger auch in Hanau im Bus verloren?
Naja. Auf jeden Fall jemanden gehabt, den ich totschwatzen konnte, um des Busfahren zu überbrücken. ^^ Juchu!
13.7.06 15:39


Musste mich an den Pc zwingen. Schlimmschlimm.
Mitten am Tag auf den Boden gelegt und gedöst.
Darf man nicht machen, davon wird man nur noch
müder und schlapper und man mag gar nicht mehr
aufstehen und alles schlimm und überhaupt.


Rosenstolz!

14.7.06 17:55


ICH HABEN ESSEN GEMACHT!

Hätte beinahe angefangen TomHankslike um den Teller herumzutanzen. Spinatgnoccis mit Karottensauce. Oder eher gesagt auf der Karottensauce, die auch eher ein Püree war (was das Ganze verbessert hat. Wenn's da nichts zu beißen gegeben hätte, hätt's nicht so gut geschmeckt.)
Lief eigentlich alles ganz toll, auch wenn wir weder Waage noch Messbecher im Haus haben und ich alles abschätzen musste. Dann ein einziges Mal nicht aufgepasst und schon sind die Gnoccis zerkocht. -.-
Aber auch ejal, mach ich nächstes Mal besser und dieses Mal war's auch nicht soooo schlimm. Ich mein, man konnt mit leben. Hat eigentlich saugut geschmeckt und besser als das 4 Mal Spaghetti diese Woche allemal. ^^
In diesem Sinne: SIEHE WAS ICH GESCHAFFEN HABE!
*auf die Suche nach Ball zum anmalen und liebhaben geh*
20.7.06 18:06


Hund=seltsam

Unser Hund spinnt....Letztens nachts irgendwas fiepen gehört, mir gedacht: Ok, hockt bei Mum vor der Tür, will rein, alles normal. Später dann bei mir Licht ausgemacht, wollte noch ins Bad und stolpere dann im Dunkeln über etwas, das vor meiner Tür liegt und fiept.
Ich bekomm Panik, knie mich hin, taste alles nach dem Hund ab, find ihn aber nicht. Bekomme noch mehr Panik, knipsse das Licht an und bemerke, dass es zu spät ist. Das Wischmoppding hat es sich bereits mitten in meinem Chaos gemütlich gemacht. (Zu erwähnen wäre, dass es an dem Tag ständig da drin war und versucht hat meine Kamera voll zu schlabbern....). Also, ich folglich vollkommen desorientiert, schlapp, zu kraftlos um zu kämpfen, mach das Licht aus, lass die Tür offen, damit der Hund wieder raus kann und taste mich vorsichtig zu meinem Bett durch.
10 Minuten später lag der Kerl hechelnd neben mir.....trotzdem eingeschlafen und um 3 UHR MORGENS (3!!!!!!!) wieder aufgewacht, weil der Hund jaulend vor meiner Tür rumläuft und sich von meiner Mutter nicht die Treppe runterlocken lässt. Als würden da Schlangen hausen oder sonst was (diese Angst vor der Treppe hat meine eigene, er könnte von mir überrollt worden sein negiert. Der Hund spinnt einfach nur). Mutter hat ihn dann auf den Arm genommen und in ihr Schlafzimmer getragen.
Vermutlich hat er Alpträume gehabt.....seltsames Viech....
26.7.06 11:19





Gratis bloggen bei
myblog.de




Design von momo!